© Foto: Ferienregion Boehmerwald | Weissenbrunner | Rastbank am Weg der Entschleunigung
Wellnessliege mit Weitblick ueber die Sommerlandschaft der Region.
© Foto: Muehlviertel Marken GmbH | Hermann Erber | Wandern durch Leinenfelder
Familie wandert durch ein Leinenfeld.

Weg der Entschleunigung

Mit seinen insgesamt 165 km führt Sie der Weg auf unterschiedlichsten Routen, die in 4-, 6- oder 9-Tagesetappen erwandert werden können, zu ganz besonderen Orten im Böhmerwald. 

Wandern Sie durch die abwechslungsreiche Landschaft und entdecken Sie jeden Tag etwas Neues. Von den Tälern der Großen, Kleinen und Steinernen Mühl bis hinauf zum Böhmerwaldkamm bietet die Natur viel an Abwechslung. Halten Sie inne und spüren Sie die stärkende Energie des Weges.

An den zahlreichen energetischen Plätzen laden schöne Rastbänke zum Verweilen ein.

Begleitetes Pilgern | Workshops

Weitblicke sammeln

Unterwegs auf einem der zahlreichen Wanderwege der Ferienregion Böhmerwald, treffen Sie auf viele Zeugen der Vergangenheit – Jahrhunderte alte Bäume, Steinernes Meer, besondere Kraftplätze in der Natur – jeder von ihnen erzählt seine eigene Geschichte. Bei einem reichen Angebot an über 600 km Wanderwegen hat der begeisterte Wanderer die Qual der Wahl.

Kreative Themenwege eignen sich besonders für Familien. Erlebenswert sind die grenzüberschreitenden Touren in die angrenzenden Nationalparks Bayerischer Wald und Sumava im tschechischen Teil des Böhmerwaldes oder zum Moldaustausee.

Weitwanderwege wie der Weg der Entschleunigung, der Nordwaldkammweg und der Jakobsweg von Krumau bis nach Untergriesbach erwarten Sie in der Region.