Unterkunft suchen

Unverbindliche Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekanntgegeben Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden vom Tourismusverband Ferienregion Böhmerwald ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und werden nur dann an Dritte weitergegeben, sofern diese in unserem ausdrücklichen Auftrag zur Zweckerfüllung beitragen. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Static Map

Am Weg der Entschleunigung: Aigen-Schlägl - Haslach, 19 km

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Besondere Eigenschaften
kulturell interessant
Unterkunftsmöglichkeit
Verpflegungsmöglichkeit - Gasthof Furtmühle
Haustiere sind herzlich willkommen
für Gruppen geeignet

Tour und Routeninformationen

  • Startort: 4160 Aigen-Schlägl
  • Ausgangspunkt: Marktplatz Aigen-Schlägl
  • Zielort: 4170 Haslach an der Mühl
  • Wegnummer: Gelbe Schilder mit Entschleunigungs-Symbol
Dauer: 5h 30m
Länge: 19 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 410m

Schwierigkeit:

mittel

Panorama:

tolles Panorama

Wegbelag:

  • Asphalt
  • Wanderweg

Günstigste Jahreszeit:

  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Etappe: Aigen-Schlägl - Haslach, 19 km



19 Kilometer, reine Gehzeit ca. 5,5 Stunden, Aufstieg: 410 Höhenmeter
Die Etappe führt zu einem Zeitzeugen des 18. Jahrhunderts - der Steilstufe am Schwarzenbergischen Schwemmkanal. Wenn man genau hinhört, kann man noch die Scheiter durch den Kanal poltern hören.
Sie wandern durch idyllische Alleen und weiter Richtung tschechischer Grenze. Atmen Sie tief durch in den grünen Wäldern des Böhmerwaldes. Anschließend geht es weiter im Tal der Großen Mühl bis Haslach. Hier laden interessante Museen zum Besuch ein.

Den Wegverlauf finden sie digital in der App SummitLynx.
 
Auf Wunsch stellen wir Ihnen aber gerne auch eine detaillierte Beschreibung der Etappe zur Verfügung. Diese steht auch zum Download bereit.

Höhenprofil

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Kontakt & Service

Ferienregion Böhmerwald
Hauptstraße 2
4160 Aigen-Schlägl

Telefon: +43 5 7890-100
Fax: +43 5 7890-115
E-Mail: info@boehmerwald.at
Web: www.wegderentschleunigung.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

powered by TOURDATA

Tour - Details

Details - Wandern

  • Themenweg

Anreise

Erreichbarkeit / Anreise

Anfahrt Aigen-Schlägl:
Westautobahn - Linz - B 127
Über München - Landshut - A92 - Deggendorf - Passau A3 - Abfahrt
Nord über Wegscheid
Über Nürnberg - Regensburg A3 - Passau - Abfahrt Nord über Wegscheid

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Routenplaner für individuelle Anreise

Öffnungszeiten

Täglich geöffnet

Preise

Allgemeine Preisinformation:

Pauschalangebote folgen in Kürze.

Inkludiert:
* Gepäckstransfer
* Lunchpakete
* Detaillierter Wegbegleiter
* Wandertagebuch
* gefilztes Sitzdeckerl für die Rast

Eignung

  • Für Gruppen geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet

Barrierefreiheit

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

An der Strecke

Stift Schlägl (© Wimmer)

Prämonstratenser-Chorherrenstift Schlägl - Das Juwel im Mühlviertel! . Seit dem Jahre 1218 leben und wirken hier am Fuße des Böhmerwaldes Mitglieder des Prämonstratenserordens. Dieser wurde...

Bäume am Ziegelteich (© Ferienregion Böhmerwald)

Am Wanderweg nach dem Bahnübergang steht am Anfang der Baumreihe die Sommerlinde Tillia Platyhhylos mit einm Bankerl. Die Linde hat ein Alter von ca. 300 Jahren, hat einen Umfang von 5,40 m und ist...

Schwemme Sonnenwald (© Ferienregion Böhmerwald)

Der Schwarzenbergische Schwemmkanal - der Böhmerwald schreibt Geschichte. Die Schauschwemmen 2020 sind aufgrund der Corona-Auflagen abgesagt! Die tiefen Wälder des Böhmerwaldes bergen ein...

Hauptgrenzstein (© Privat)

In alter Zeit war das Mühlviertel Grenzland (Moldau - Donau) zwischen den Machtbereichen der Römer und Germanen (Markomanen). Zur Hauptbesiedelungszeit nach 600 war die Wasserscheide des...

Gasthaus Furtmühle

Kochen mit Liebe - Essen mit Freude - Trinken mit Genuss

Kranzling am Morgen (© Marktgemeindeamt Haslach an der Mühl)

Das bietet Ihnen das Freizeitzentrum Kranzling: Naturbad an der Großen Mühl mit großer Liegewiese, Campingmöglichkeit bis höchstens 9 Personen, Tennis, Beachvolleyball, Boccia, Laufstrecke,...

Mechanische Klangfabrik - Tischklavier Orpheus (© Mechanische Klangfabrik, Haslach)

Alles dreht sich, alles bewegt sich, alles macht Musik…. Im Museum "Mechanische Klangfabrik" unterhalten Sie kuriose Musikinstrumente, pompöse Orchestrien, schnarrende Drehleihern, zierliche...

Textiles Zentrum (© Textiles Zentrum)

Textiles Zentrum Haslach . 180 Jahre war die Leinenweberei Vonwiller im Geschäft, ehe sie 1999 ihren Betrieb einstellte. Das textile Erbe des Ortes wurde auch in den Jahren nach der Schließung...

Wanderweg
Am Weg der Entschleunigung: Aigen-Schlägl - Haslach, 19 km
Startort: Aigen-Schlägl

Dauer: 5h 30m

Länge: 19 km

Höhenmeter: 410m

Schwierigkeit:

Panorama: