Unterkunft suchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekanntgegeben Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden vom Tourismusverband Böhmerwald ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und werden nur dann an Dritte weitergegeben, sofern diese in unserem ausdrücklichen Auftrag zur Zweckerfüllung beitragen. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Static Map

Waldsteig-Spazierrunde

Besondere Eigenschaften
Rundweg
Unterkunftsmöglichkeit
Verpflegungsmöglichkeit

Tour und Routeninformationen

  • Startort: 4160 Aigen-Schlägl
  • Ausgangspunkt: Marktplatz Aigen-Schlägl
  • Zielort: 4160 Aigen-Schlägl
  • Wegnummer: 43
Dauer: 1h
Länge: 3,4 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 117m
Höhenmeter (abwärts): 116m
Niedrigster Punkt: 602m
Höchster Punkt: 723m

Schwierigkeit:

leicht

Panorama:

tolles Panorama

Wegbelag:

  • Asphalt
  • Wanderweg

Günstigste Jahreszeit:

  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter
Wunderschöne, kurze Runde mit herrlichen Ausblicken in die Ferienregion Böhmerwald!


0 km  Sie beginnen die Wanderung am Marktplatz Aigen (600 m) in der Waldgasse. Wandern Sie durch die Allee bis Sie zur Einmündung in die Höhenstraße gelangen. Gerade weiter. Kurz
nach der Ortsende-Tafel folgt eine Abzweigung nach rechts in den Wald. Nach kurzer Zeit
erreichen Sie die

1,8 km  Michaelsquelle. Unterhalb befindet sich ein Kneippbecken. Dieses Tretmassagebecken dient der natürlichen Fußreflexzonenmassage. Hier teilen sich die Wanderwege „Walsteig“ und „Mühltalblick“. Beim Brunnen gehen Sie links auf dem Weg mit der Nr. 43 weiter und kommen zur

1,8 km  Bitterkapelle. Unterhalb der Kapelle trennt sich der Weg von der Bärensteinrunde. Links, dem Weg folgend, gelangen Sie zur

2,0 km  Kalvarienbergkapelle (herrlicher Blick auf Aigen). Die Pfeilerarkaden des barocken Rundbaues sind nach drei Seiten hin geöffnet. Die Kapelle wurde im Auftrag des Prälaten M. Greysing gebaut. Darin dargestellt werden der gekreuzigte Christus, Maria und Johannes. Die Kreuzwegstationen am Kalvarienberg stammen aus dem späten 19. Jahrhundert. 30 m westlich befindet sich auch das Heilige Grab, das von zwei blechernen Soldaten bewacht wird.
Gehen Sie entlang des Kreuzweges bergab und queren Sie am Ende die Asphaltstraße. Der Weg
führt Sie ein kurzes Stück durch den Wald und weiter zur

2,3 km  Grünwaldstraße, die Sie zurückführt zu Ihrem Ausgangspunkt in

3,4 km  Aigen.

Fordern Sie unsere Wanderkarte um EUR 3,00 und das Wandertagebuch um EUR 5,00 an!



Höhenprofil

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Kontakt & Service

Ferienregion Böhmerwald
Hauptstraße 2
4160 Aigen-Schlägl

Telefon: +43 5 7890-100
Fax: +43 5 7890-115
E-Mail: info@boehmerwald.at
Web: www.boehmerwald.at/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

powered by TOURDATA

Anreise

Erreichbarkeit / Anreise

Mit dem Auto:
ab Linz - B127 bis Rohrbach-Berg - Öpping - Aigen-Schlägl
ab Passau - Grenzübergang Breitenberg - Klaffer - Ulrichsberg - Aigen-Schlägl
ab Tschechien - Grenzübergang Zadni Zvonkova/Schöneben - Ulrichsberg - Aigen-Schlägl

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Routenplaner für individuelle Anreise

An der Strecke

Die Quelle entspringt auf 700 m Höhe und ihr Wasser fließt zum Galgenbach, dieser mündet in Aigen-Schlägl in die Große Mühl.. Die Quelle wird über ein Rohr in einen hölzernen Brunnen (ausgehöhlten...

Wanderweg
Startort: Aigen-Schlägl

Dauer: 1h

Länge: 3.4 km

Höhenmeter: 117m

Schwierigkeit:

Panorama: