Ein Bus hat angehalten und eine Gruppe von Menschen ist aus dem Bus ausgestiegen und macht eine gemütliche Rast bei einer Jausenstation.

Unterkunft suchen

Unverbindliche Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekanntgegeben Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden vom Tourismusverband Ferienregion Böhmerwald ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und werden nur dann an Dritte weitergegeben, sofern diese in unserem ausdrücklichen Auftrag zur Zweckerfüllung beitragen. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Unverbindliche Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Reisedaten



Sollten Sie mehrere Einheiten benötigen, bitte in der Anfrage darauf hinweisen.

Ihre bekanntgegeben Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Titel, Vorname, Nachname, Straße/Nr., PLZ, Ort, Land, Telefon) werden vom Tourismusverband Böhmerwald ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und werden nur dann an Dritte weitergegeben, sofern diese in unserem ausdrücklichen Auftrag zur Zweckerfüllung beitragen. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Static Map

Führung im Kaufmannsmuseum

Besondere Eigenschaften

Ab Preis

  • € 3,50 pro Person
  • Buchbar ab: 15 Personen
Im voll bestückten Gemischtwarenladen des Kaufmannsmuseums erleben Sie eine authentische Einkaufsatmosphäre aus der Zeit um 1920, wie sie bis in die 1960er Jahre bei uns vielerorts herrschte.


Bunt gemischte Schubladen mit Dingen des täglichen Bedarfs, nostalgisch anmutende Werbetafeln, historische Verpackungen, Colonialwaren und vieles mehr entführen Sie in eine Zeit, in der die Nahversorgung im Ort eine zentrale Rolle spielte. Klingende Markennamen wie Stollwerck, Bensdorp, Manner, Kirstein-Blockmalz, Alma, Sirius, Libella, Hirsch-Seife & Co erinnern nicht nur an Großmutters Zeiten - sie rücken auch einen Themenkreis in das Bewusstsein, der vor dem Hintergrund von neuen Nahversorgungskonzepten an Aktualität gewinnt.
Natürlich ist das Museum stilecht in einem ehemaligen Kaufhaus untergebracht. Neben den so genannten „Colonialwaren“, deren Geschichte im Museum nachgezeichnet wird, sind auch zahlreiche Einkaufshilfen aus dem 19. und 20. Jahrhundert zu bestaunen. Auch der Kaufmannsausbildung sowie der Geschichte der Büro- und Verwaltungsarbeit um 1900 wird Raum gegeben. Ebenfalls anschaulich dargestellt ist die Geschichte der Werbung und Verpackung. Alte Emailschilder und exotisch anmutende Produktkataloge sind dabei ebenso zu finden, wie frühe Zeugen der Produktentwicklung.

Kontakt & Service

Kaufmannsmuseum
Windgasse 17
4170 Haslach an der Mühl

Telefon: +43 7289 72300
E-Mail: info@haslach-erleben.at
Web: www.haslach-erleben.at/kaufmannsmuseum

  • Gruppenangebot (für Gruppen geeignet)
  • Pauschalangebot ohne Übernachtung
  • Dauer: 1 Stunden

Leistungen

Öffnungszeiten und Führungen:

  • Nur gegen Voranmeldung für Gruppen ab 10 Personen
  • Führungsdauer: ca. 1 Stunde

Reisezeitraum

  • 01.05.2020 bis 31.10.2020

Reiseablauf

Führung.

Mögliche Anreisetermine

Führungen nur nach Terminvereinbarung.

Preisinformationen

Gruppenpreis für Erwachsene MIT Führung (ab 15 Personen): 4,50
Gruppenpreis für Kinder und Jugendliche MIT Führung (ab 15 Personen): 3,50

Eignung

  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Mit Freunden geeignet

Besonders geeignet für

  • Für Familien

Meine Empfehlungen

Heimatmuseum im alten Turm
Windgasse 10, 4170 Haslach an der Mühl

Telefon: +43 7289 72300
E-Mail: info@haslach-erleben.at
Web: www.haslach-erleben.at/alter-turm

Mechanische Klangfabrik
TuK - Vonwiller, Stelzen 15, 4170 Haslach an der Mühl

Telefon: +43 7289 72300
E-Mail: info@haslach-erleben.at
Web: www.mechanischeklangfabrik.at

Angebot
Führung im Kaufmannsmuseum
Haslach an der Mühl
ab € 3,50
(pro Person)
ANGEBOT
Freitag und Samstag um 16 Uhr für Einzelbesucher
Zeitraum: 01.05.2020 - 31.10.2020