Ausblick vom Alpenblick.

Unterkunft suchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekanntgegeben Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden vom Tourismusverband Böhmerwald ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und werden nur dann an Dritte weitergegeben, sofern diese in unserem ausdrücklichen Auftrag zur Zweckerfüllung beitragen. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Static Map

Sonniger Steig

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Besondere Eigenschaften
Rundweg
Verpflegungsmöglichkeit

Tour und Routeninformationen

  • Startort: 4161 Ulrichsberg
  • Ausgangspunkt: Stangl bei Ulrichsberg
  • Zielort: 4161 Ulrichsberg
Dauer: 1,30 Stunden
Länge: 4 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 75m
Höhenmeter (abwärts): 83m
Niedrigster Punkt: 564m
Höchster Punkt: 641m

Schwierigkeit:

leicht

Panorama:

Traumtour

Wegbelag:

  • Asphalt
  • Wanderweg

Günstigste Jahreszeit:

  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter
Schöner sonniger Rundweg durch die Ferienregion Böhmerwald!


Charakteristik: Eine sonnige, nicht allzu anstrengende Wanderung.
Nicht markiert, jedoch teilw. parallel mit Böhmerwaldblickweg, Wanderweg Gr. Mühl und Ö
denkirchnerweg.
Sie durchwandern die interessanten Streifenfluren (Felder). Diese sind ein besonderes Kennzeichen der Mühlviertler Kulturlandschaft und weisen auf die, im Mittelalter erfolgte, planmäßige Erschließung und Aufteilung der spärlichen Flächen hin. Die schmalen Grundstücke wurden nach der Anzahl der Siedler entweder durch Loswurf aufgeteilt, oder nach bestimmten Reihungen zugewiesen.

0 km  Die Wanderung beginnt im Dorf Stangl, unweit von Ulrichsberg, beim Gasthof Nigl „Stanglwirt“. (Das Dorf Stangl wurde 1459 gegründet. 1526 standen hier 6 Bauernhöfe). Sie marschieren an der rechten Hauszeile am Gehsteig in Richtung Ulrichsberg und biegen beim letzten Bauernhof rechts in den Güterweg Stangl ein. Nach 30 m stoßen Sie auf den Böhmerwaldblickweg und den Wanderweg Große Mühl und folgen diesem. Der Weg führt nun in östlicher Richtung vom Dorf weg. Nach einem kurzen Hohlweg gelangen Sie zu einer

530 m  Weggabelung mit einigen Wanderwegschildern und der Nordic Fitness Tafel. Sie halten sich rechts und folgen dem Ödenkirchnerweg, der gleich darauf links bergan in einen Feldweg abzweigt. Nach einem kurzen Anstieg geht es eben auf einem schönen Wiesenweg (Streifenfluren) weiter bis Sie zum idyllisch gelegenen Dorf

1,5 km  Kandlschlag gelangen. (Die Gründung erfolgte 1459. 1471 standen hier 10 Höfe. Das Dorf blieb bis heute beinahe eine bäuerliche Siedlung). Am Dorfende, beim letzten Haus, verlassen Sie die Straße und auch den Ödenkirchnerweg und biegen links in den Feldweg ein (ab hier unmarkiert!). Achten Sie wieder auf die Streifenfluren. Entlang der Weideflächen und eines Heckenraines erreichen Sie einen schönen

2,0 km  Rastplatz
. Großartig ist der Ausblick ins Große Mühl Tal und zum Böhmerwald bis hin zum Steinernen Meer (erkenntlich an den hellen Flecken im Wald). Halb links liegt Ulrichsberg vor Ihnen und rechts in östlicher Richtung reicht der Blick über Aigen-Schlägl hinaus. Nach 5 Minuten Bergabmarsch erreichen Sie das Dorf

2,3 km  Dietrichschlag (Es entstand 1526 mit 6 Bauernhöfen). Sie überqueren dabei die Asphaltstraße und marschieren durch das Dorf hindurch. Die Dorfstraße geht in einen Feldweg über, der Sie ebenen Weges durch schöne Wiesenfelder zurück

4 km  zum Ausgangspunkt bringt.

Fordern Sie unsere Wanderkarte um EUR 3,00 und das Wandertagebuch um EUR 5,00 an!




Höhenprofil

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Kontakt & Service

Ferienregion Böhmerwald
-
4161 Ulrichsberg

Telefon: +43 5 7890-100
Fax: +43 5 7890-115
E-Mail: info@boehmerwald.at
Web: www.boehmerwald.at/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

Anreise

Erreichbarkeit / Anreise

Mit dem Auto:
ab Linz – B127 bis Rohrbach-Berg – Öpping - Aigen-Schlägl - Ulrichsberg
ab Passau – Grenzübergang Breitenberg – Klaffer – Ulrichsberg
ab Tschechien – Grenzübergang Zadni Zvonkova/Schöneben – Ulrichsberg

Anreise

Wanderweg
Startort: Ulrichsberg

Dauer: 1.3 h

Länge: 4 km

Höhenmeter: 75m

Schwierigkeit:

Panorama: