Familie wandert auf einer Wiese im Sommer.

Unterkunft suchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekanntgegeben Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden vom Tourismusverband Böhmerwald ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und werden nur dann an Dritte weitergegeben, sofern diese in unserem ausdrücklichen Auftrag zur Zweckerfüllung beitragen. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Static Map

Steilstufenweg - Kleine Runde

Besondere Eigenschaften
kulturell interessant
Rundweg

Tour und Routeninformationen

  • Startort: 4170 Sankt Oswald bei Haslach
  • Ausgangspunkt: Ortsplatz St. Oswald bei Haslach
  • Zielort: 4170 Sankt Oswald bei Haslach
  • Wegnummer: 70
Dauer: 1h 30m
Länge: 4,3 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 129m
Höhenmeter (abwärts): 129m
Niedrigster Punkt: 628m
Höchster Punkt: 753m

Schwierigkeit:

leicht

Panorama:

einige Ausblicke

Wegbelag:

  • Asphalt
  • Wanderweg

Günstigste Jahreszeit:

  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
Weg zu den Steilstufen des Schwarzenbergischen Schwemmkanals in der Ferienregion Böhmerwald!


0 km  Sie beginnen die Wanderung am St. Oswalder Parkplatz. In östlicher Richtung verlassen Sie den Ort und wandern auf dem Feldweg in Richtung Wald. Zusammentreffen mit Steilstufenweg Nr. 78 von Haslach kommend. Bergab durch das kurze Waldstück. Nun stoßen Sie auf das beeindruckende

1,2 km  Steilstück des Schwarzenbergischen Schwemmkanals - die „Steilstufe“. Mit donnerndem Getöse stürzten hier die Holzscheiter zur Zeit der Schneeschmelze im mit Granitquadern ausgebettetem Flussbett hinunter. Es war für die Schwemmer, die hier bei der Scheiterschwemme arbeiteten, eine der gefährlichsten Stellen. Wenn sich hier das Holz verkeilte, wurden die nachfolgend heranbrau- senden Scheiter oft meterhoch in die Luft geschleudert.
Rechts sehen Sie einen alten Grenzstein, der bei der Kartierung und Grenzziehung unter
Joseph II 1788 gesetzt worden ist. Bergan, auf einer 600 m langen Strecke, folgen Sie dem großartigen Jahrhundertbauwerk. Beim

2,0 km  Rastplatz
verläßt uns der „Steilstufenweg Große Runde“, welcher nach Haslach führt. Wir gehen jedoch ansteigend weiter, durch den Wald hindurch und kommen zum

3,2 km  Grenzübergang St. Oswald.
Hier sehen Sie die Skulptur „Connect it“. Sie überschreiten aber nicht die Grenze und gehen links weiter. Vorbei am ehemaligen Zollhaus. Nun geht‘s immer bergab. Beim

3,7 km  Galgenberg rechts den Steig hinunter, zurück zum Ausgangspunkt in

4,3 km  St. Oswald

Fordern Sie unsere Wanderkarte um EUR 3,00 und das Wandertagebuch um EUR 5,00 an!


Höhenprofil

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Kontakt & Service

Ferienregion Böhmerwald
-
4170 Sankt Oswald bei Haslach

Telefon: +43 5 7890-100
Fax: +43 5 7890-115
E-Mail: info@boehmerwald.at
Web: www.boehmerwald.at/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

powered by TOURDATA

Anreise

Erreichbarkeit / Anreise

Mit dem Auto:
ab Linz – B127 bis Rohrbach-Berg – Haslach - St. Oswald
ab Passau – Grenzübergang Breitenberg – Klaffer – Ulrichsberg – Aigen-Schlägl – St. Oswald
ab Tschechien – Grenzübergang Gugelwald – Afiesl – Haslach - St. Oswald

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Routenplaner für individuelle Anreise

Öffnungszeiten

DERZEIT GESPERRT, wegen umgestürzter Bäume!

Barrierefreiheit

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Wanderweg
Startort: Sankt Oswald bei Haslach

Dauer: 1h 30m

Länge: 4.3 km

Höhenmeter: 129m

Schwierigkeit:

Panorama: