Wanderin steht zwischen zwei großen Steinen.

Unterkunft suchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekanntgegeben Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden vom Tourismusverband Böhmerwald ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und werden nur dann an Dritte weitergegeben, sofern diese in unserem ausdrücklichen Auftrag zur Zweckerfüllung beitragen. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Konzert "Stadt und Land"

Aigen-Schlägl, Oberösterreich, Österreich

Termin

20.07.2019 / 20:00

Veranstaltungsort

Eventsteinbruch "s´Stoareich"
Natschlag 19
4160 Aigen-Schlägl

Kontakt

NordwaldKammerorchester

Kobling 12, 4113 Sankt Martin im Mühlkreis

+0680 11 21259
thomas.eckerstorfer@live.at
www.nordwaldkammerorchester.at


powered by TOURDATA

Operette "Der Obersteiger" kommt ins Stoareich

Als erster Schritt erfolgte Anfang des Monats die Gründung des Vereins "Nordwaldkammerspiele" mit Vereinsobmann Karl Lindorfer. Huber selbst ist Vize-Obmann. Dies sei nun eine dritte Säule neben NordwaldKammerorchester und NordwaldKammerchor. „Ein Vereinsziel ist es, auch Leute einzubinden, die sich mit der Orchestermusik nicht so identifizieren können, aber sich bei kulturellen Bühnenprojekten einbringen wollen", verrät Huber. Die erste große Produktion des neuen Vereines wird die Operette „Der Obersteiger“ von Carl Zeller im Eventsteinbruch „s‘Stoareich“ in Aigen-Schlägl sein (siehe zur Sache). Für die Gesamtleitung zeichnet Karl Lindorfer verantwortlich, für die künstlerische Leitung Huber. Die Premiere ist für Samstag, 18. Juli 2020, geplant. Spieltermine ab Samstag, 20. Juli 2020, täglich – sofern es das Wetter zulässt. „Ich habe die Idee zur Aufführung dieses Stückes schon vor 20 Jahren gehabt und mit mir herumgetragen – nun ist die Zeit reif dafür“, freut sich Huber. Und was hat das Ganze mit Aigen-Schlägl zu tun? „Vielleicht mehr, als man meinen könnte. Jedenfalls haben die beiden Autoren ihre Sommerfrische in Aigen verbracht und hier möglicherweise das eine oder andere Stück des Obersteigers geschaffen", verrät der Musikschullehrer. Auch der Frage, ob sonst noch Böhmerwald-Ideen in das Stück eingeflossen seien, werde nachgegangen. Sein Bruder Johannes Huber wird das Stück überarbeiten und in eine zeitgemäße Sprache umschreiben und auch einen Regionalitätsbezug schaffen.

 

Vorgeschmack im Sommer

Als Vorgeschmack gibt es am 20. Juli 2019 – ein Jahr davor – um 20 Uhr im „Stoareich“ das Konzert „Stadt und Land“, das inhaltlich auf den „Obersteiger“ Bezug nimmt und Nordwaldkammerorchester, Nordwaldkammerchor und das Solistenensemble schon einmal in Stellung bringt. „Mit der Neuaufführung erlebt die fast vergessene Operette am Ort ihrer Zeugung ihre Wiedergeburt. Schön ist, dass auch Musiker und Sänger aus Südböhmen mitwirken“, ist Huber stolz auf das Ergebnis.

 

Zur Sache

Der Obersteiger ist eine Operette von Carl Zeller und Moritz West. Der „Obersteiger“ Martin ist der Titelheld des Stückes. Ein Obersteiger war ein staatlicher, unkündbarer Grubenbeamter und als solcher für den ordentlichen Zustand eines Bergwerks (bergmännisch: Zeche) zuständig und für die Sicherheit aller unter Tag Beschäftigten verantwortlich. Er musste ein verantwortungsvoller Mann von untadeligem Ruf sein. Martin ist allerdings nicht von ganz untadeligem Ruf, wie sich im Laufe des Stückes herausstellt. Aber wie in der Operette üblich, sind die Schwierigkeiten nicht so groß, als dass sie nicht überwunden werden könnten. Einem Happy End steht am Schluss nichts im Weg.

 

www.meinbezirk.at

Eventsteinbruch "s´Stoareich"

Natschlag 19, 4160 Aigen-Schlägl

saxinger@reitinger.co.at
http://www.stoareich.com


Termin

20.07.2019 / 20:00

Veranstaltungsort

Eventsteinbruch "s´Stoareich"
Natschlag 19
4160 Aigen-Schlägl

Kontakt

NordwaldKammerorchester

Kobling 12, 4113 Sankt Martin im Mühlkreis

+0680 11 21259
thomas.eckerstorfer@live.at
www.nordwaldkammerorchester.at


powered by TOURDATA