Wanderin steht zwischen zwei großen Steinen.

Unterkunft suchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekanntgegeben Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden vom Tourismusverband Böhmerwald ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und werden nur dann an Dritte weitergegeben, sofern diese in unserem ausdrücklichen Auftrag zur Zweckerfüllung beitragen. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Ehemaliges Schloss Velden

Neufelden, Oberösterreich, Österreich

An der Seite des Burggrabens sind heute nur noch Reste vom Schloss übrig geblieben.

Bis 1528 war das Schloss Velden Sitz des bischöflichen passauschien Lanrichters von Velden, und später war es ein Gefängsnis. 1626 wurde das Schloss von den aufständischen Bauern belagert worden und 1789 gingen die Reste an den Leinenhändler Wöss, der das Bürgermeisterhaus errichtete.

Seit 1926 ist das Gebäude im Besitz der Bierbrauerfamilie Scherrer. Eine Gedenktafel erinnert an einen Besuch des oberösterreichischen Komponisten Anton Bruckner.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Kontakt & Service


Ehemaliges Schloss Velden
Markt 22
4120 Neufelden

+43 7282 62 - 550
+43 7282 62 - 558
gemeinde@neufelden.ooe.gv.at

Ansprechperson
Tourismusverband Neufelden

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA