© Foto: Aussichtsturm Alpenblick | OÖ Tourismus GmbH | David Lugmayr | Ferienregion Böhmerwald
Blick vom Aussichtsturm in die verschneite Landschaft.

Einreise nach Österreich

1. Einreise aus Staaten mit geringem epidemiologischem Risiko: 2,5G-Regel (bis 21.11.2021 noch 3G-Regel), keine Quarantäne

Aus diesen Ländern ist jede Art der Einreise – auch zu touristischen Zwecken – möglich:

Andorra, Australien, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Fürstentum Liechtenstein, Griechenland, Hong Kong, Irland, Island, Italien, Jordanien, Kanada, Katar, Kroatien, Kuwait, Lettland, Litauen, Luxemburg, Macau, Malta, Monaco, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Ruanda, Rumänien, San Marino, Saudi-Arabien, Schweden, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweiz, Südkorea, Taiwan, Tschechische Republik, Ungarn, Uruguay, Vatikan, Vietnam, Zypern.

Für die Einreise ist ein aktueller  2,5G-Nachweis PCR-Getestet | Geimpft | Genesen (bis 21.11.2021 gilt noch ein 3G-Nachweis) erforderlich.

Kann dieser nicht vorgelegt werden, ist eine Registrierung vorzunehmen und unverzüglich, jedenfalls aber innerhalb von 24 Stunden, ein Test nachzumachen.

 

2. Einreise aus sonstigen Staaten: 2,5G-Regel (bis 21.11.2021 noch 3G-Regel), Registrierung und Quarantäne

Personen, die aus einem sonstigen (nicht zuvor angeführten) Staat einreisen bzw. sich in den vergangenen zehn Tagen in einem solchen aufgehalten haben, müssen einen 2,5G-Nachweis PCR-Getestet | Geimpft | Genesen (bis 21.11.2021 gilt noch ein 3G-Nachweis) mitführen, eine Registrierung vornehmen und unverzüglich eine zehntägige Quarantäne antreten. Die Quarantäne kann vorzeitig beendet werden, wenn frühestens 5 Tage nach der Einreise ein negativer PCR-Test durchgeführt wird. Von der Quarantäne und Registrierung ausgenommen sind Personen, die einen Impfnachweis über eine Vollimmunisierung oder einen Genesungsnachweis (2G-Nachweis) mitführen. 

 

Die Einreise aus einem sonstigen Staat oder Gebiet ist unter folgenden Voraussetzungen möglich:

  • Registrierung zur Pre-Travel-Clearance
    Diese kann frühestens 72 Stunden vor der Einreise erfolgen. Bei einer behördlichen Kontrolle muss sie in digitaler Form oder ausgedruckt vorgezeigt werden. Die Echtheit des Dokumentes kann über den QR-Code überprüft werden.
  • Nachweis im Sinne der 2,5-G-Regel
    Bei der Einreise nach Österreich muss ein gültiges negatives molekularbiologisches Testergebnis (z.B. PCR-Test) , ein Impf- oder ein Genesungsnachweis oder ein ärztliches Zeugnis darüber mitgeführt werden. Diese Dokumente müssen in lateinischer Schrift in deutscher oder englischer Sprache ausgestellt sein und sind auf Verlangen der Behörde vorzuweisen.
  • Sofortiger Antritt einer zehntägigen Quarantäne
    Es ist unverzüglich eine zehntägige Quarantäne anzutreten, die nur mittels negativem molekularbiologischen Test (z.B. PCR-Test) ab dem fünften Tag nach der Einreise beendet werden kann. Der Tag der Einreise ist als „Tag null“ anzusehen.

 

Registrierung

Ist vor der Einreise nach Österreich eine Registrierung vorgeschrieben, so hat diese frühestens 72 Stunden vor Einreise elektronisch durchzuführen (Pre-Travel-Clearance - PTC). Hier finden Sie das PTC-Registrierungsformular auf Deutsch und auf Englisch. Die Registrierungsbestätigung ist bei einer Kontrolle elektronisch oder ausgedruckt vorzuweisen. 

 

Rückreise ausländischer Gäste

  • Abhängig von den jeweiligen Bestimmungen des Herkunftslandes

 

Aktuelle Reise-, Grenz- und Verkehrsinformationen

Service & Kontakt

Ferienregion Böhmerwald
Hauptstraße 2
4160 Aigen-Schlägl

Telefon+43 57890 100
Fax+43 57890 115
E-Mailinfo@boehmerwald.at
Webwww.boehmerwald.at