Zwei Golfer beim Golfspielen auf dem Platz.

Unterkunft suchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekanntgegeben Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden vom Tourismusverband Böhmerwald ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und werden nur dann an Dritte weitergegeben, sofern diese in unserem ausdrücklichen Auftrag zur Zweckerfüllung beitragen. Siehe auch Datenschutzerklärung.

/ NEU: Kräuter im Golfpark Böhmerwald

NEU: Kräuter im Golfpark Böhmerwald

Auf den 18 Bahnen des Championship Course 18 werden verschiedene Kräuter, Pflanzen und Bäume vorgestellt und deren Herkunft und Wirkung dokumentiert.

Die Ferienregion Böhmerwald - und hier vor allem die Gemeinden Klaffer, Aigen-Schlägl und Ulrichsberg haben sich in den letzten Jahren vermehrt dem Thema Kräuter gewidmet. So gibt es einen Heilkräutergarten, ein Kräuterhotel oder die Kräuteralm von Christine Stummer. Wir haben festgestellt, dass auf den Wiesen im und rund um den Golfpark Böhmerwald ohne unser Zutun eine unglaubliche Vielzahl an unterschiedlichen Kräutern und Pflanzen wachsen. Alle mit besonderen Wirkungen für Körper, Geist und Seele.

Wir haben uns dazu entschlossen Ihnen auf den 18 Bahnen unseres Championship Course 18 verschiedene Kräuter, Pflanzen und Bäume vorzustellen und deren Herkunft und Wirkung hier zu dokumentieren. Die entsprechende Pflanze haben wir direkt bei der Abschlagtafel gepflanzt. Spüren, riechen und schmecken sie folgende Pflanzen auf Ihrer Golfrunde im Golfpark Böhmerwald.

  • Bahn 1 - Hopfen
  • Bahn 2 - Lavendel 
  • Bahn 3 - Beinweil 
  • Bahn 4 - Pfefferminze
  • Bahn 5 - Melisse
  • Bahn 6 - Johanniskraut 
  • Bahn 7 - Engelwurz
  • Bahn 8 - Salbei 
  • Bahn 9 - Ringelblume
  • Bahn 10 - Odermenning
  • Bahn 11 - Baldrian
  • Bahn 12 - Beifuß
  • Bahn 13 - Eisenkraut
  • Bahn 14 - Birke 
  • Bahn 15 - Schafgarbe
  • Bahn 16 - Kapuzinerkresse
  • Bahn 17 - Himbeere
  • Bahn 18 - Brombeere

Die Standorte der einzelnen Kräuter und Bäume finden Sie hier!

Danach sollten Sie unbedingt auch unser Restaurant besuchen. Unser Küchenchef hat seinen eigenen kleinen Kräutergarten und verfeinert seine Speisen mit Kräutern aus der Region.