© Foto: Margit & Gitti | Aigen-Schlägl | Ferienregion Böhmerwald
Buntes Gesteck aus Naturblumen mit Osterei.
Buntes Gesteck aus Naturblumen mit Osterei.
SucheSuchen
Schließen

Ostern im Böhmerwald - ein Geheimtipp für Erholungssuchende, Natur- und Kulturliebhaber!

Die Osterfeiertage bieten sich natürlich auch an um ein paar Tage weg zu fahren. Egal ob Sie ein verlängertes Wochenende oder eine Urlaubswoche genießen, ob Sie sich eine Auszeit allein zur inneren Einkehr gönnen oder einen Urlaub mit der ganzen Familie - in der Ferienregion Böhmerwald finden Sie ganz sicher den passenden Osterurlaub.

Warum feiern wir Ostern?

So mancher stellt sich die Frage: Was feiern wir zu Ostern eigentlich? Hier erfahren Sie die Hintergründe dieses kirchlichen Festes

Ostern ist im Christentum die jährliche Gedächtnisfeier der Auferstehung Jesu Christi, der als Sohn Gottes nach dem Neuen Testament den Tod überwunden hat. Der österliche Festkreis beginnt in den westlichen Kirchen seit dem Jahr 1091 mit dem Aschermittwoch, dem eine 40-tägige Fastenzeit folgt. Die Fastenzeit, auch österliche Bußzeit genannt, endet mit dem 40. Tag am Karsamstag.

Diese letzte Woche vor Ostersonntag, die Karwoche, beginnt mit dem Palmsonntag, an dem die Christen den Einzug Jesu in Jerusalem feiern. In der Karwoche ist es in einigen Gemeinden üblich einen Frühjahrsputz durchzuführen, damit die Kirche zum höchsten Fest der Christen in einem neuen Glanz erstrahlt.

Am Gründonnerstag feiert das Christentum das letzte Abendmahl Jesu mit seinen Jüngern. Am folgenden Karfreitag wird des Todes Jesu am Kreuz gedacht, am Karsamstag ist Grabesruhe, und am dritten Tag, dem Ostersonntag, wird schließlich die Auferweckung Jesu von den Toten gefeiert.

© Foto: Stift Schlägl | Aigen-Schlägl Ferienregion Böhmerald
Altar mit Christuskreuz.