Unterkunft suchen

Static Map

Kultur.Gut.Oberes Mühlviertel

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Besondere Eigenschaften
für jedes Wetter geeignet
für Gruppen geeignet
Im Stiftsmeierhof Aigen-Schlägl wurde 1997 ein Museum eröffnet, in dem große Teile der Sammlung von Herrn Josef Lehner der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Das Mühlviertel anno dazumal Es handelt sich überwiegend um Exponate aus dem Bezirk Rohrbach-Berg, die Zeugen des bäuerlich-handwerklich geprägten Lebens früherer Zeit sind. Auf insgesamt etwa 900 Quadratmetern werden durch ausgewählte Objekte Themen wie Wasser, Stein, Holz, Eisen, Glas, Leder, Honig & Wachs, Stroh, Flachs, Wolle, Tierzucht und Pflanzenbau (letztere mit Bezügen zur Mühlviertler Kost) präsentiert. Ein angedeuteter Bauernhof mit Heustadl und Stall ermöglicht Einblicke in die Wohnverhältnisse und das häusliche Arbeitsleben; zwei Räume im Erdgeschoß sind den Lebensabschnitten von der Geburt bis zum Tod und Zeugnissen der Volksfrömmigkeit gewidmet. Im Eingangsbereich findet sich das Modell einer historischen Raiffeisenkassa. Ebenfalls im Eingangsbereich werden die Besucherinnen und Besucher schon auf die vier prägenden Elemente des Mühlviertels, die das Leben und die Natur der Gegend prägen, eingestimmt: Wasser, Stein, Erde, Holz. Für alle, die sich in die "alten" Bräuche und Gewohnheiten vertiefen wollen, besonders für unsere Kinder und Jugendliche, ist der Besuch des Museums eine große Bereicherung. Die Führungen sind auch ganz speziell auf die Bedürfnisse von Kindern und Schulklassen abgestimmt.

Für den Besuch dieses Museums ist eine Anmeldung im Stift Schlägl - Pforte: Tel. +43 (0)7281 8801-0 - unbedingt erforderlich!
Dies gilt für Schulklassen und Gruppen (Mindestgröße 5 Personen), die nur dieses Museum sehen möchten, und auch für Schulklassen und Gruppen (wiederum Mindestgröße 5 Personen) mit Kombikarten (Stiftsausstellung und Kultur.Gut.Oberes Mühlviertel).
Für einzelne Besucher (bis 4 Personen) mit oder ohne Kombikarten ist es erforderlich, Kontakt mit Hr. Hans Veit: 4160 Aigen-Schlägl, Feldweg 1, Tel. +43 (0)7281 6509 oder Hr. Franz Pichler: 4160 Aigen-Schlägl, Baureith 19, Tel. +43 (0)7281 8981 aufzunehmen.
Aber auch das Stift Schlägl – Pforte: Tel. +43 (0)7281 8801-0 können diese Kontakte herstellen.

Stift Schlägl: Gründung im Jahre 1218. Besonders sehenswert sind die gotische Stiftskirche mit barocker Einrichtung, die neubarocke Bibliothek (mit ca. 60.000 Bänden), die Gemäldegalerie, eine einzigartige Portraitgalerie der Mitbrüder, die Schatzkammer, die romanische Krypta sowie die Sammlung sakraler Kunst.


ACHTUNG:Aufgrund von Renovierungsarbeiten kann vom 17. April 2017 bis Ende des Jahres die Stiftsausstellung nicht besichtigt werden!

Kontakt & Service

Kultur.Gut.Oberes Mühlviertel
Meierhof des Stiftes Schlägl
4160 Aigen-Schlägl

Telefon: +43 7281 8801
E-Mail: zv@stift-schlaegl.at
Web: www.stift-schlaegl.at/kultur-erleben/stiftsausstellung/

Kultur.Gut.Oberes Mühlviertel
Meierhof des Stiftes Schlägl
4160 Aigen-Schlägl

E-Mail: zv@stift-schlaegl.at
Web: www.stift-schlaegl.at/kultur-erleben/stiftsausstellung/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

Für den Besuch dieses Museums ist eine Anmeldung im Stift Schlägl - Pforte: Tel.: +43 (0)7281 8801-0 unbedingt erforderlich!
Das gilt für Schulklassen und Gruppen (Mindestgröße 6 Personen), die nur dieses Museum sehen möchten, und auch für Schulklassen und Gruppen (wiederum Mindestgröße 5 Personen) mit Kombikarten (Stiftsausstellung und Kultur.Gut Oberes Mühlviertel).
Für einzelne Besucher (bis 6 Personen) mit oder ohne Kombikarten ist es erforderlich, Kontakt mit Hr. Hans Veit: 4160 Aigen-Schlägl, Feldweg 1, Tel. +43 (0)7281 6509 oder Hr. Franz Pichler: 4160 Aigen-Schlägl, Baureith 19, Tel. +43 (0)7281 8981 aufzunehmen. Aber auch das Stift Schlägl – Pforte: Tel. +43 (0)7281 8801-0 – kann diese Kontakte herstellen.

ACHTUNG:Aufgrund von Renovierungsarbeiten kann vom 17. April 2017 bis Ende des Jahres die Stiftsausstellung nicht besichtigt werden!

Ermäßigungen

Ermäßigungen (Mitgliedschaften)

Böhmerwald Gästekarte

Anreise

Erreichbarkeit/Anreise

Anfahrt Schlägl
Westautobahn - Linz - B 127
Über München - Landshut - A92 - Deggendorf - Passau A3 - Abfahrt
Nord über Wegscheid
Über Nürnberg - Regensburg A3 - Passau - Abfahrt Nord über Wegscheid

Anreise

Eignung

  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet

Saison

Frühling, Sommer, Herbst

Sehenswürdigkeiten
Aigen-Schlägl

Im Stiftsmeierhof Aigen-Schlägl wurde 1997 ein Museum eröffnet, in dem große Teile der Sammlung von Herrn Josef Lehner der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Das Mühlviertel anno dazumal Es handelt sich überwiegend um Exponate aus dem Bezirk Rohrbach-Berg, die...