/ Böhmerwald erleben / Winter / Langlaufen / Nordisches Zentrum Böhmerwald

Nordisches Zentrum Böhmerwald


Das Nordische Zentrum Böhmerwald mit seinen 78 km Loipen – einzigartig in Oberösterreich – ist der ideale Ort um den Körper beim Langlauf zu kräftigen und um der Seele zu schmeicheln.

Der dichte Wald darf natürlich in keinem Märchen fehlen. Und wirklich ist es schaurig schön, wenn man auf Langlaufschiern durch den Böhmerwald gleitet. Bei dem weitläufigen Loipennetz im Nordischen Zentrum Böhmerwald, das sich nahe an der tschechischen Grenze erstreckt, wird es Naturliebhabern auch bei kalten Temperaturen warm ums Herz. Die hohen Bäume bieten Schutz vor dem rauen böhmischen Wind, der hierzulande kein seltener Gast ist und sorgen dafür, dass sich der Schnee auch im Frühjahr lange hält. Die Langlaufsaison dauert im Schnitt mehr als 100 Tage. Zeit genug um beim sanften Dahingleiten unter schneebehangenen Zweigen den Alltag einmal ganz zu vergessen. Im Böhmerwald können sich sowohl Anfänger, als auch sportliche Läufer wohlfühlen. 

Knapp 78 Loipenkilometer unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade liegen den Langläufern hier zu Füßen. Jene, die erst am Beginn ihrer Langlaufkarriere stehen, holen sich Tipps von erfahrenen Langlauflehrwarten und die Top-Ausrüstung beim Verleih vor Ort. Wer die Gesellschaft anderer Langläufer genießt, startet im Herz des Nordischen Zentrums in Schöneben. Dort trainieren Profis neben Langlauf-Debütanten und klassische Langläufer parallel zu den flinken Skatern. 

Errichtet auf einem Hochplateau in 1000 m Höhe mit den Einstiegsstellen Schöneben, Grünwald und Oberhaag, eingebettet in eine eindrucksvolle landschaftliche Kulisse liegt der Ausgangspunkt zu den schönsten Waldloipen des Böhmerwaldes.

Die Höhenloipen sind für Skater und klassische Läufer gespurt. Beim Einstieg in Schöneben gibt es eine Spi-Lo auf der die Kinder spielerisch an den Langlaufsport herangeführt werden. Auf dem abwechslungsreichen Rundkurs mit Schanze, Wellenbahnen, Torlauf und verschiedenen anderen Hindernissen finden sie schnell zu Sicherheit auf den Schiern.

Die BöhmerWaldArena vereint neben dem Nordischen Zentrum alle wichtigen Einrichtungen wie Langlaufschule und -verleih, Umkleiden, Duschen, Sanitäranlagen, Gastronomie, Streichelzoo u. m. unter einem Dach.

NEU: Straßenunterführung in Schöneben!

Das gesamte Loipennetz der Ferienregion Böhmerwald umfasst bei guter Schneelage knapp 148 km (78 km Höhen- und ca. 70 km Talloipen), hervorragend präparierte Loipen.

Loipenbericht

 

Langlaufschiverleih

 

LANGLAUFRENNEN

 

Alle Langlaufangebote finden Sie hier!


Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Karte aktivieren

Ausgabestellen der Loipenkarten:

Loipenkassier Schöneben (alle Karten)
Marktgemeindeamt Ulrichsberg (Saison- und Tageskarten)
Tourismusbüro Aigen-Schlägl (alle Karten)
Panyhaus Grünwald (alle Karten)
Landhotel Haagerhof (Tages- und Wochenkarten)

Tageskarten (EUR 4,00) können zusätzlich bei den Automaten in Oberhaag und Grünwald gelöst werden (Achtung: kein Retourgeld!).

Dateien:
  Loipenplan_ab_2017_01.pdf (1,63 Mi)
  Loipenerhaltungsbeitrag_16-17.pdf (149 Ki)

Loipen im Nordischen Zentrum

Aigen-Schlägl

Bärensteinloipe

1 h

295m

12 km

Schwierigkeit:
zur Tour
Aigen-Schlägl

Christian-Hoffmann-Loipe

1 h

122m

13 km

Schwierigkeit:
zur Tour
Ulrichsberg

Glöckelberg-Loipe

0.2 h

63m

2 km

Schwierigkeit:
zur Tour
Aigen-Schlägl

Große Haagerloipe

0.3 h

73m

4 km

Schwierigkeit:
zur Tour
Aigen-Schlägl

Grünwald-Loipe

0.3 h

8m

4 km

Schwierigkeit:
zur Tour
Ulrichsberg

Hirschlacke-Loipe

0.8 h

170m

9.5 km

Schwierigkeit:
zur Tour
Ulrichsberg

Hochficht-Loipe

1.3 h

402m

14.5 km

Schwierigkeit:
zur Tour
Ulrichsberg

Jägerhütte-Loipe

0.2 h

36m

2 km

Schwierigkeit:
zur Tour
Aigen-Schlägl

Kleine Haagerloipe

0.3 h

60m

3.5 km

Schwierigkeit:
zur Tour
Ulrichsberg

Moldaublickloipe

0.5 h

100m

7 km

Schwierigkeit:
zur Tour
Ulrichsberg

Sonnenwald-Loipe

0.4 h

99m

4.5 km

Schwierigkeit:
zur Tour
Ulrichsberg

Wilderersteig-Loipe

0.3 h

63m

3 km

Schwierigkeit:
zur Tour