Unterkunft suchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

/ Textiles Zentrum Haslach

Textiles Zentrum Haslach

Das Textile Zentrum Haslach ist eine Kooperation von fünf Partnern, die unter dem gemeinsamen Dach eines historischen Fabrikareals beheimatet sind und den Faden der textilen Tradition des Mühlviertels weiterspinnen wollen.

Ihre Schwerpunkte sind sehr unterschiedlich, daher ergeben sich vielfältige Synergien im Spannungsfeld zwischen Museum, Produktion, Ausbildung und Kunst.

Das Textile Zentrum Haslach besteht aus folgenden Partnern:

  • Webereimuseum Haslach
    Das traditionsreiche Museum, das seit über 40 Jahren existiert und die regionale Textilgeschichte anhand beeindruckender Objekte dokumentiert, wurde 2012 in das Textile Zentrum Haslach übersiedelt, dabei ganz neu aufbereitet und ins Heute geführt. Ein neu angelegtes Archiv beherbergt einen großen Schatz an historischen Musterbüchern, Fachliteratur und alten Handarbeiten, Trachten und Geweben.  
  • Textile Kultur Haslach
    Unser Verein TEXTILE KULTUR HASLACH erhielt im Textilen Zentrum Haslach eigene Werkstatträumlichkeiten, in denen nun Kurse und Sonderausstellungen nicht mehr nur im Sommer, sondern auch während des Jahres angeboten werden können.
  • Manufaktur Haslach. alom wolle
    Die Manufaktur Haslach ist ein sozialökonomischer Betrieb, der sich auf die Verarbeitung regionaler Schafwolle zu Garnen, Stoffen und Filzprodukten der Marke „alom wolle“ spezialisiert hat. Als Partner im Textilen Zentrum Haslach öffnet die Manufaktur die Tore, um BesucherInnen am Entstehungsprozess textiler Produkte teilhaben zu lassen.
  • Shuttle – Lehrgang für innovative Webkultur
    In Kooperation mit der Kunstuniversität Linz wird auf den modernen Maschinen der ehemaligen Haslacher Textilfachschule der neue Universitätslehrgang „Shuttle“ angeboten, der sich an der Schnittstelle zwischen Kunst und Gestaltung auf der einen Seite, und maschineller Fertigung und Industrie auf der anderen Seite, bewegt. 
  • Weberie
    Die Weberie im Textilen Zentrum Haslach ist ein kreativer Ort für die kleinserielle Entwicklung hochwertiger Gewebe und textiler Konzepte. Auf den Webmaschinen der ehemaligen Haslacher Textilfachschule entsteht einerseits eine kleine Produktlinie für den hauseigenen Shop, andererseits wird die Infrastruktur auch für die Umsetzung externer Projekte und Kooperationen zur Verfügung gestellt.

Das Textile Zentrum Haslach bietet als offenes Haus BesuchernInnen die Möglichkeit, in die Geschichte und Gegenwart textiler Herstellungs- und Gestaltungsprozesse einzutauchen und in einem außergewöhnlichen Ambiente Einblicke in komplexe textile Zusammenhänge zu erhalten. Fachpersonen finden ein lebendiges Netzwerk, sowie eine Anlaufstelle für spezifische textile Anliegen vor.


Das Textile Zentrum Haslach ist im Areal der beiden ehemaligen Webereien Vonwiller und Obermüller untergebracht, die in der textilen Vergangenheit Haslachs eine entscheidende Rolle spielten. Der großzügige Gebäudekomplex konnte nach der Schließung der Betriebe von der Gemeinde gekauft und mittels EU- und Landesgeldern umfangreich renoviert und revitalisiert werden. Neben dem Textilen Zentrum Haslach sind auch noch das Museum Mechanische Klangfabrik, Veranstaltungssäle, die Musikschule, ein Restaurant, sowie verschiedene Firmen und Sozialeinrichtungen untergebracht.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.